Patientencoaching

… mit Hilfe besser vorankommen

Bei chronischen Erkrankungen

  • welche Untersuchungen sind sinnvoll
  • welche Therapien können nützen
  • was bewirken meine Medikamente
  • was kann ich über Ernährung oder durch meine Lebensweise verbessern.
  • organisieren und einhalten von Terminen
  • Umgestalten von Tages- oder Arbeitsabläufen
  • Umgang mit Institutionen und Behörden
  • das Auffinden von Zuständigkeiten (wo beantrage ich was)
  • die Anpassung meines Umfeldes an die veränderten Fähigkeiten, z.B. im Bad oder Arbeitsplatz.
  •  Bewältigung einer Erkrankung
Im Allgemeinen beschäftigt man sich vor einer Erkrankung nicht mit all diesen Fragen, so dass dann die anstehenden Entscheidungen auch wegen mangelnder Informationen schwer zu bewältigen sind. Auch ein Zuviel an Informationen (von Broschüren über Zeitungsartikel bis zum Internet) ist ohne Hintergrundwissen verwirrend. 

In der Beratung finden wir die persönlichen Schwerpunkte heraus. Entscheidungen werden aufgrund vorliegender Fakten getroffen um eine Zielsetzung zu erarbeitet. Hierbei begleite ich Sie. Wir stimmen uns  ab, welches Ihre Aufgaben sind, welche Dinge wir gemeinsam regeln oder wozu Sie mich beauftragen.
Bei akuter Erkrankung können ähnliche Fragen auftauchen, oft sind es jedoch mehr kurzfristige Entscheidungshilfen, die gebraucht werden.


Angehörigenberatung

  • Verständnis für die Situation des Erkrankten
  • das Richtige Tun und Handeln
  • eigene Überforderung vermeiden
  • Informationen bekommen
  • Alltag erleichtern